Fifi-Pokal 2019

14.01.2020

Am Donnerstag, den 16. Januar 2020  ab 19:00 Uhr und an den folgenden Donnerstagen wollen wir um  den Fifi-Wanderpokal 2019 als Mannschaftspokal spielen. Aus der gültigen Rangliste wurden aus allen Spieler und Spielerinnen jeweils nach der Regel 3 Mannschaften gebildet. Diese 3 Mannschaften spielen in Doppel- und Einzelspielen um den noch  Fifi-Pokal 2019. Dieser Wettkampf um den von Gerhard Hund gestifteten Wanderpokal steht für 2019 noch aus.

Die Namen der drei Mannschaften sind ein Mix  aus unserem Sport und unserer heimischen Tierwelt.

Die Schmetter-linge“        „Die Topspin-ner“            „Die Netz-roller

Die Schmetter-linge“  spielen 2019 in folgender Aufstellung: Bähr Christine, Laug Gabi, Huber Rolf, Bohnert Ludwig, Welle Josef, Stach Bernhard und Summ Harald

„Die Topspin-ner“  spielen 2019 in folgender Aufstellung: Bruder Gerlinde, Matthis Katja, Kimmig Rudi, Dreja Harry, Kempf Bernd, Lepold Werner und Benz Werner

„Die Netz-rollerspielen 2019 in folgender Aufstellung: Birkenmeier Regina, Höll Hans-Peter, Winkler Otto, Huber Dieter, Papst Jürgen, Spraul Edmund und Willing Gert

Die Regeln für 2019:  Jeder Teilnehmer spielt i. d. R. ein Einzel und ein Doppel gegen die gleiche gegnerische Mannschaft. Als Grundlage für die Spieler in den einzelnen Mannschaften hat die aktuelle Rangliste auf der Homepage herhalten müssen. Die Reihenfolge:  Platz 1 = Mannschaft 1; Platz 2 = M 2; Platz 3 = M 3 danach umgekehrt Platz 4 = M 3; Platz 5 = M 2; Platz 6 = M 1 und danach wieder umgekehrt usw. Das Grundgerüst bzw. die Paarungen stehen somit  fest. Änderungen der Spielpaarungen gibt es auf Grund der Bitte einzelner Spieler, keine Einzel mehr spielen zu müssen. Gäste bzw. Hobbyspieler deren Namen nicht in den Mannschaften enthalten sind, sind an den kommenden Donnerstagabenden jedoch herzlich willkommen. Die Wettkampfleitung wird dann  in Einzelfällen improvisieren und die  Änderungen in den Spielplan einbauen. Auch die Spielerinnen der Damenmannschaft des TTC Oberkirch-Haslach, die den Donnerstag wie die Hobbyaner als Trainingsabend nutzen, wurden in den Mannschaften mit eingebunden  bzw. den einzelnen Mannschaften zugelost. Die Spiele der Damen werden  als zusätzliches Training gerne genutzt. Sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln sind die Damen unter sich. Allerdings mit der Möglichkeit dem Training noch einen zusätzlichen Reiz zu geben und mit der eigenen Mannschaft einen Pokal gewinnen zu können. Es werden insgesamt 33 Spiele absolviert. Eine Mannschaft kann im Höchstfall 22 Punkte aus ihren Spielen holen.

Jede Mannschaft spielt die gleiche Anzahl Spiele  – 2019: 14 Einzel und 8 Doppel.  Es wird auf drei Gewinnsätze gespielt. Bei Spielgewinn erhält die siegreiche Mannschaft einen Punkt. Die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt den Fifi-Pokal 2019.  Jeder Mannschaftsführer erhält einen Spielbogen auf dem die Ergebnisse der Spiele eingetragen werden.

Viel Erfolg wünscht euch der Präsident